Frank Isenbiel

Politik beginnt vor Ort.

Deshalb ist mein Motto: Global denken, lokal handeln.

Vita

  • Geboren 1956 in Göttingen
  • Abitur 1976
  • Lehramtsstudium für Gymnasium mit den Fächern Deutsch, Geschichte, evangelische Religion
  • Referendariat in Celle 1982 bis 1984
  • Lehrer in Itzehoe 1985 bis 1986
  • Seit 1986 Lehrer am NIG Bad Bederkesa
  • Verheiratet seit 1995, drei Kinder

Über mich

Ich komme aus der Gewerkschaftsbewegung. Seit 1982 gehöre ich der GEW an und war hier in unterschiedlichen Positionen tätig. Darüber hinaus engagiere ich mich in verschiedenen Kirchengemeinden, leitete in Bederkesa einige Jahre den Kindergottesdienst und organisierte hier auch einen alternativen Gottesdienst in Anlehnung an die Thomas Messe mit, den Anderen Kirchgang.

Seit meiner Heirat 1995 und der Geburt meiner Kinder 1997, 2000 und 2001 steht Familie für mich an erster Stelle. Kindern eine Welt zu hinterlassen, die lebenswert ist, hat mein Engagement für nachhaltige Entwicklung verstärkt, so dass Umweltpolitik ein wichtiger Aspekt meine Lehrertätigkeit ist.

Darüber hinaus spielt Sport in meinem Leben eine wichtige Rolle. Ich komme vom Basketball, das ich auch als Trainer und Schiedsrichter in unterschiedlichen Vereinen betrieben habe. Sowohl im AG-Bereich der Schule als auch beim Lehrersport war ich seit Beginn meiner Lehrertätigkeit in Bederkesa aktiv und bin es noch heute.

Und heute

Meine berufliche Karriere nähert sich dem Ende und auch die Kinder gehen ihre eigenen Wege, so dass ich jetzt meine Erfahrungen aus Schule, kirchlicher Arbeit und Vereinsarbeit in die Gestaltung der lokalen politischen Gremien einbringen möchte. Dabei hoffe ich, dass mir meine kommunikative Kompetenz und Dialogfähigkeit zu Hilfe kommt, partnerschaftlich Lösungen vor Ort in den Bereichen Schule, Freizeit und Verkehr zu finden, die auch die Schwerpunkte meiner politischen Arbeit sind.

Freizeit

Neben dem Basketball, den ich bis mindestens 70 noch spielen will, treffe ich mich gerne zum Doppelkopf mit Freunden und koche mit ihnen zusammen. Fahrradtouren im Urlaub und in der Freizeit nehmen auch einen wichtigen Raum ein.

Ich bin unter folgender E-Mail Adresse für Sie zu erreichen: frank.isenbiel@gruene-geestland.de